Star Wars Legion Previews

was wird gespielt und was sollten die anderen dringend kennenlernen?
Benutzeravatar
Silmo
Beiträge: 63
Registriert: 12 Nov 2018, 21:04

Star Wars Legion Previews

Beitrag von Silmo » 05 Feb 2019, 20:11

Um den anderen Thread übersichtlicher zu halten poste ich sämtliche Previews und Ankündigungen hier rein.

Benutzeravatar
Silmo
Beiträge: 63
Registriert: 12 Nov 2018, 21:04

Re: Star Wars Legion Previews

Beitrag von Silmo » 05 Feb 2019, 20:13

Rebel with a Cause
Preview the Jyn Erso Commander Expansion for Star Wars: Legion

#StarWars #Legion

Bild

“What chance do we have? The question is ‘what choice?’ Run, hide, plead for mercy, scatter your forces. You give way to an enemy this evil with this much power and you condemn the galaxy to an eternity of submission. The time to fight is now!”
–Jyn Erso, Rogue One: A Star Wars Story

Forced to make her own way in the galaxy since her teens, Jyn Erso had little reason to trust anyone until being drawn into the Rebel Alliance by Cassian Andor and the rest of the Rogue One strike team. She found new meaning alongside these new allies, ultimately sacrificing herself to secure the Death Star plans and ensure the survival of the Rebellion.

Order your own copy of the Jyn Erso Commander Expansion at your local retailer or online through our website today!


Although her time with the Rebellion was short, Erso’s contribution to the Rebel cause was significant. In addition to playing a leading role in stealing the Death Star plans, she also helped the disparate factions of the Rebel Alliance coalesce into a unified fighting force for the first time. Soon, Jyn Erso will be able to lead your Rebel strike teams into the battles of the Galactic Civil War with the Jyn Erso Commander Expansion for Star Wars™: Legion!

With this expansion, you can employ Jyn Erso’s unique skills on the battlefield while shaking up your strategies with her three signature command cards. Beside the beautifully sculpted, easily assembled Jyn Erso miniature and new unit and command cards, this expansion also contains five upgrade cards that enhance her natural abilities. Join us today as we take a look at everything Jyn Erso can add to your Rebel armies!

Bild

Fight Back
Jyn Erso’s military upbringing has been anything but conventional. Much of her youth was spent learning guerrilla tactics under the extremist Saw Gerrera and, since being abandoned by him, she has focused on developing only the skills that help her survive in a hostile galaxy. The sum of these experiences is a 130-point commander just as adept at avoiding damage as she is at doling it out.

Life on the fringes of the galaxy has forced Jyn Erso to be prepared for anything, and she can exhibit Quick Thinking in almost any situation, allowing her to gain one aim token and one dodge token for a single action. Naturally nimble, the dodge token she gains from this action will be particularly useful, helping mitigate a bit of enemy fire no matter how many times she’s targeted.

Bild

Better yet, in addition to being able to make split-second decisions in the middle of combat, Erso has an uncanny knack for knowing when she’s about to be attacked. This Danger Sense gives her the option to keep her suppression tokens and roll an extra defense die for each one. When combined with her ability to convert defensive surges into blocks and an upgrade like Duck and Cover, Jyn Erso is a particularly difficult commander to hit.

Far from being content using these defensive abilities on the fringes of a battle, Jyn Erso prefers to fight alongside her troops directly in the thick of the action. Her Infiltrate ability all but ensures that she’ll be able to trade fire with enemy forces from the very beginning of the game and—as a Sharpshooter—she can make her shots count. Erso herself may welcome suppression, but most other units aren’t so fortunate and a single attack from her Collapsible Tonfa can be enough to send some troopers into a panic.

Bild

This melee weapon becomes even more versatile if Jyn Erso decides to show off her Rebellious side. With this command card in play, Jyn can easily charge in and attack an enemy unit before it even performs its Rally step. But that’s not her only option. Jyn Erso is also fond of carrying an A-180 blaster and if she doesn’t want to take on that unit up close, she can make a ranged attack against that same unit using its Pistol Configuration, piercing through an enemy block in the process.

If she’s too far away to make effective use of Rebellious, however, Erso can always choose to work alongside another unit. Not only does playing Trust Goes Both Ways help the units around Jyn Erso regain their composure, she also teams up with a friendly trooper that can also benefit from her Quick Thinking. In this situation, she’ll likely want to switch to the A-180 Rifle Config. This configuration might not be as accurate as the weapon’s pistol form, but it has a longer range, and its weaker dice can be compensated with any aim tokens that she's picked up.

Bild

Jyn Erso may be accustomed to looking out for herself, but this all changes once she’s found a cause she truly believes in. At that point, she’ll do whatever it takes to Complete the Mission. This command card sees Jyn Erso fully mature into a member of a larger team. In this case, she becomes even harder to hit, giving her the perfect opportunity to make a last ditch effort for an objective. The three trooper units she orders, meanwhile, become emboldened by her heroics. These units can raise their cover by gaining a suppression token when they’re issued an order and, no matter what happens, they’ll stay in the fight until the end.

Bild

She Rebels
Reckless, aggressive, and fiercely independent, Jyn Erso eventually came to believe in the Rebellion. Now that she believes in the cause, she’s ready to do whatever it takes to ensure its survival.

Benutzeravatar
Silmo
Beiträge: 63
Registriert: 12 Nov 2018, 21:04

Sabine Wren & Bossk angekündigt

Beitrag von Silmo » 06 Feb 2019, 19:59

On the Hunt
Announcing Two Operative Expansions for Star Wars: Legion

#StarWars #Legion

Bild

"Trust me, we have never faced anything like this. It's a real work of art."
–Sabine Wren, Star Wars: Rebels

As the Galactic Empire spreads itself across the galaxy, even the most independent beings are drawn into the growing power struggle. Soon, the ranks of both the Empire and the Rebellion will be bolstered by two warriors who aren’t afraid to think for themselves. Fantasy Flight Games is happy to announce two new units for Star Wars™: Legion!

Order your own copy of these Operative Expansions at your local retailer or online through our website today!


Sabine Wren Operative Expansion
Bossk Operative Expansion
Whether fighting for family honor or in pursuit of their next big score, both Sabine and Bossk bring all their skills as bounty hunters to your armies, bringing with them creative solutions to common problems found on the battlefields of the Galactic Civil War. Featuring new command cards for each of these operatives as well as a variety of new upgrade cards to customize your armies, these Operative Expansions unlock deadly new options for both Rebel and Imperial players.

Bild

Sabine Wren Operative Expansion
Born into the proud warrior culture of Mandalore, Sabine Wren carries the history of her people within the very armor she wears into battle. This history fuels her desire to see Mandalore freed from Imperial rule and returned to its former glory. As she joins the cause of the Rebellion, she can make use of her skills as a warrior and an artist to fight back against the Empire and inspire hope in all those suffering under Imperial oppression.

Similar to the Mandalorian armor worn by Boba Fett, Sabine Wren’s armor offers her several advantages in the battles of Star Wars: Legion. In addition to providing her with a measure of protection rarely seen in Rebel units, the armor’s equipped jet pack also makes Sabine highly mobile, allowing her to quickly cross the battlefield no matter what obstacles stand in her way. Once there, she can assail her foes with dual Westar-35 Blaster Pistols or turn to more devious methods to clear a path for Rebel troops.

Bild

Within the Sabine Wren Operative Expansion, you’ll find one finely detailed, easily assembled Sabine Wren miniature wading into battle—with additional customization options to match her mechanical abilities. You may outfit Sabine to dual wield her Westar-35 Blaster Pistols, or you may swap one pistol out for the legendary Darksaber. You can even choose to build Sabine wearing her helmet or with her face uncovered. No matter how you build this miniature, it offers a blank canvas for you to recreate Sabine's own artwork covering her armor or create your own.

This Operative Expansion also comes with three command cards that help you unlock her full potential, alongside a unit card fully outlining her abilities, four upgrade cards to further customize Sabine Wren to fit your battle plans, and all the tokens you need to fully integrate her into your Rebel army.

We’ll take a full look at everything inside the Sabine Wren Operative Expansion, including all of her upgrade cards, in a future preview!

Bild

Bossk Operative Expansion
Towering above most other beings, it’s not difficult to see how Bossk has gained a reputation as one of the most feared bounty hunters in the galaxy. Even more important to his work than his great height and reptilian features, however, are the natural Trandoshan hunting instincts he uses to track his prey across the galaxy.

When in the employ of the Empire, Bossk will throw himself at any enemy that will earn him the most money, often turning his claws into deadly weapons after softening his target up with his Relby-v10 Mortar Rifle. With the ability to easily scale obstacles and shrug off damage, Bossk is sure to be a true terror on the battlefield.

Bild

In the Bossk Operative Expansion, you’ll find an unpainted, easily assembled Bossk miniature armed to the teeth. Wearing his signature outfit and featuring two distinct poses (holding his Mortar Rifle raised, or preparing to throw a dioxis charge), this Bossk is sure to intimidate any opponent. Along with the unit card and upgrade cards that you need to fully outfit him for battle, you’ll find Bossk’s three signature command cards, giving you access to even more weapons and tactics exactly when you need them.

We’ll take a look at everything included in the Bossk Operative Expansion, including all of his command cards, in a future preview!

Born to Battle
While they may find themselves on opposite sides of the Galactic Civil War, Sabine Wren and Bossk aren't all that different. Raised to be fighters and carrying with them a legacy of war, both are ready to play their part in this galaxy-defining conflict.

Benutzeravatar
Silmo
Beiträge: 63
Registriert: 12 Nov 2018, 21:04

Preview Rebellen Kundschafter

Beitrag von Silmo » 19 Feb 2019, 20:51

Leading the Way
Preview the Rebel Pathfinders Unit Expansion for Star Wars: Legion

“Make ten men feel like a hundred.”
–Cassian Andor, Rogue One: A Star Wars Story

The odds are stacked against the Rebel Alliance in almost every confrontation with the Empire, but especially so for the Rebel’s special forces units. Often operating deep behind enemy lines, these elite operatives are accustomed to facing the full weight of the Imperial war machine without the support of a larger army. The Rebel Pathfinders show a particular dedication to the cause of the Rebellion, often volunteering for the most dangerous missions.

Order your own copy of the Rebel Pathfinders Unit Expansion at your local retailer or online through our website today!


Making extensive use of guerrilla tactics to infiltrate and liberate key areas, the spies, saboteurs, and assassins that make up these units draw on their vast experience to get the job done with little thought of the obstacles that may stand in their way. Soon, you’ll have some of the Rebellion’s best soldiers at your command with the Rebel Pathfinders Unit Expansion for Star Wars™: Legion.

Within this expansion, you’ll find six unique, highly detailed miniatures. Four Rebel Pathfinders armed with A-300 blaster rifles are ready to do anything to keep the dream of the Rebellion alive, while Bistan and Pao are roaring into battle, ready to add some extra firepower with their heavy weapons. Adaptable and ready for anything, your Pathfinders can be further customized with eight upgrade cards that give you new options for how they attack, move across the battlefield, and more. Join us today as we take a look at everything included in the Rebel Pathfinders Unit Expansion!

Bild

Hardened Veterans
Despite lacking the heavy weapons that allow Rebel Commandos to engage the enemy from a variety of distances or the prodigious strength and fortitude of Wookiee Warriors, the Rebel Pathfinders nonetheless earn their place among Rebel special forces with incredible battle instincts that only come with years of experience. Starting at 68 points for a squad of four miniatures, you’ll find that they carve a niche for themselves on the front lines, leading the way for the rest of your troops.

Unlike other units that face the enemy head-on, Rebel Pathfinders excel at setting up ambushes and, as a result, they provide benefits from the very beginning of your games of Star Wars: Legion. The Rebel Pathfinders can easily Infiltrate enemy territory, ignoring normal rules for deployment and setting up anywhere on the map beyond range 3 of all enemy units! This could easily put them close to their army’s objectives, but it could also help the Pathfinders put the enemy on the defensive right away.

Bild

Moving at a brisk speed two, a unit of Pathfinders can deploy close to the enemy and seize the chance to quickly move in, attack, and begin piling suppression tokens on an enemy unit before it even has the chance to move. At the same time, you could make sure your Pathfinders are ready to go on Overwatch, daring the opposing commander to send their troops walking into the line of fire.

Whether you choose to be aggressive or stay back and wait for the enemy to make a move, the Rebel Pathfinders have plenty of weapons available for when the shooting does start. The A-300 blaster rifles that they carry were designed with versatility in mind and, if you’re looking for something other than the two white attack dice provided by the standard version of the rifle, there are two alternatives.

Bild

If you move in close, the A-300 Short Range Config has excellent stopping power, granting every miniature in the unit a powerful red die when making an attack. If the enemy chooses to remain out of reach, however, you can always choose the A-300 Long Range Config instead, losing some power but gaining the ability to target enemies up to Range 4. No matter which configuration you choose, you’re not stuck with your choice. The A-300 can easily be reconfigured when your Rebel Pathfinders recover, giving you the chance to choose which configuration you want on the fly!

While the A-300 certainly reflects the versatile combat style of the Rebel Pathfinders, the members of the unit itself truly cement this idea. Rather than bringing generic soldiers wielding heavy weapons to the fight like most units, two unique aliens bring their own particular style to the Rebel Pathfinders. The Drabatan soldier Pao is ready to assume command of the unit, becoming the unit leader and helping to inspire fellow Rebel troops.

Operating so close to enemy positions, it’s only a matter of time before the Rebel Pathfinders cross paths with an Imperial vehicle. When this happens, the Iakaru Bistan becomes a valuable asset. On top of the five dice he adds to the attack pool, he also gives the unit a better chance of breaking through a unit’s thick armor and ionizing it, hopefully buying enough time for everyone to move out of range.

Bild

Even without Bistan to counter enemy vehicles, the Rebel Pathfinders have plenty of ways to escape harm. Since they’re accustomed to being the first to engage enemy troops, they show tremendous resolve in the face of enemy fire. Not only is their courage value twice that of standard Rebel Troopers, they are also Dauntless, allowing them to quickly react with a free move action by gaining a suppression token if they are suppressed but not panicked. Even when they do come under fire, the Rebel Pathfinders have an uncanny knack for sensing danger. In those cases, they can roll one extra defense die for each suppression token they have.

In the end, no matter who has joined them on the battlefield, the Rebel Pathfinders offer key new strategies for bringing down the Empire.

Find a Way
There’s no denying the danger inherent in the Rebel Pathfinders' approach to battle. But they’re willing to take the risk, even if it means making the ultimate sacrifice to end the tyranny of the Empire.

Benutzeravatar
Silmo
Beiträge: 63
Registriert: 12 Nov 2018, 21:04

Tauntaun Riders

Beitrag von Silmo » 09 Mär 2019, 16:53

8 March 2019 | Star Wars: Legion
Charging into Battle
Announcing the Tauntaun Riders Unit Expansion for Star Wars: Legion

#StarWars #Legion

Bild

“Hey, steady, girl. What’s the matter?”
–Luke Skywalker, Star Wars: The Empire Strikes Back

Pre-order your own copy of the Tauntaun Riders Unit Expansion at your local retailer or online through our website with free shipping in the continental US today!


Forced to the fringes of the galaxy by the relentless pursuit of the Galactic Empire, the Rebel Alliance must establish bases on remote planets far from the gaze of Darth Vader and his feared Death Squadron. Though this might take them to barren worlds like the frigid wastes of Hoth, the Rebels often use their ingenuity to turn these less-than-ideal conditions into an advantage. Using the local fauna to bolster their forces, they can easily traverse a planet’s surface and—in some instances—even use these beasts to fight the Empire. Soon, you can bring one of the most iconic creatures from the Star Wars saga to your epic struggles of the Galactic Civil War.

Fantasy Flight Games is excited to announce the Tauntaun Riders Unit Expansion for Star Wars™: Legion!

Trained to expertly handle their surefooted mounts across the windswept plains of Hoth, Tauntaun Riders help the Rebellion navigate nearly any environment, scouting Imperial positions and often slowing the enemy’s advance until the rest of the Rebel army can arrive. Within this expansion, you’ll find two unique unpainted Tauntaun Rider miniatures, enough for one support unit, along with a new unit card for you to field in battle. Your tauntaun’s natural speed and defense make them useful in a number of situations, of course, and this pack also contains three upgrade cards that give you the freedom to find a role for them that fits your particular battle plan.

Bild

Snowy Swiftness
Wherever they go, members of the Rebel Alliance must remain vigilant if they wish to avoid the Empire. On a frozen planet like Hoth, a tauntaun’s ability to quickly navigate the rough, snow-choked terrain can be an invaluable asset in the Rebels’ tireless search for any signs of Imperial detection. But their effectiveness stretches far beyond their homeworld. Whether they’re charging through the snow on Hoth or navigating the rocky badlands of Tatooine, these resilient snow lizards—and those who ride them—have something to contribute to any battle.

Though they lack the top speed of the T-47 Airspeeders that joined them on Hoth in The Empire Strikes Back, a unit of Tauntaun Riders still moves swiftly using the speed-three movement tool. Even better, because tauntauns aren’t propelled by repulsor engines, their riders have a greater amount of control in the thick of battle. These agile beasts can make pinpoint turns even while crossing more difficult terrain, making it exceptionally hard for enemies to pin them down with blaster fire.

Bild

Such great speed makes tauntauns ideal for cutting through parts of the battlefield that would bog down other units to gain a superior position. Once there, the troopers riding on the tauntauns can start raining fire on opposing units with their powerful DL-44 Blaster Pistols. These blasters pack a heavy punch, but a tauntaun’s horns and hind claws can be just as effective weapons. In fact, a full-speed charge from a tauntaun can be enough to send even the most hardened Snowtroopers flying.

Seeing as they’ll likely be one of your first units to engage with enemy forces, your Tauntaun Riders can be useful far beyond simply attacking. Already trained to be in tune with their rider, with a little extra training your tauntauns can serve a variety of functions within your Rebel army. Whether they’re jamming enemy communications or relaying your orders to units in the middle of a firefight, a tauntaun’s great speed can make it a useful lynchpin in any army’s communication strategy.

We’ll explore everything included in the Tauntaun Riders Unit Expansion—including a full look at their upgrade cards—in a future preview!

Bild

On Patrol
Tauntauns may be native to the ice planet of Hoth, but they can serve the forces of the Rebellion on any planet where they're needed.

Look for the Tauntaun Riders Unit Expansion (SWL40) and the Rebel Veterans Unit Expansion (SWL39) at your local retailer in the second quarter of 2019. Pre-order your copies at your local retailer or online through our website with free shipping in the continental US here!

Benutzeravatar
Silmo
Beiträge: 63
Registriert: 12 Nov 2018, 21:04

Rebel Veterans

Beitrag von Silmo » 09 Mär 2019, 16:55

In the Trenches
Announcing the Rebel Veterans Unit Expansion for Star Wars: Legion

#StarWars #Legion

Bild

“The first transport is away!”
–Lieutenant Romas Navander, Star Wars: The Empire Strikes Back

Pre-order your own copy of the Rebel Veterans Unit Expansion at your local retailer or online through our website with free shipping in the continental US today!


Many of those who fight for the Rebel Alliance have little actual military experience, joining up based on their hatred of the Empire alone. Others, however, have honed their instincts in the trenches, enduring countless hopeless battles on desolate worlds in the name of the Alliance. Soon, you’ll be able to reinforce your Rebel armies with the most experienced soldiers the Rebellion can offer.

Fantasy Flight Games is happy to announce the Rebel Veterans Unit Expansion for Star Wars™: Legion!

Armed with little more than their blaster rifles and grim determination, Rebel Veterans are often assigned the hardest and most vital jobs in the war against the Empire. Within this expansion, you’ll find seven unique, unpainted Rebel Veteran miniatures to add to your collection, including a Mark II Medium Blaster Trooper miniature that can be deployed as a detachment, offering valuable fire support to all of your units. Accompanying these miniatures are two unit cards, a selection of upgrade cards to outfit your veterans with new weapons and gear, and all the tokens you need to add them to your Rebel armies!

Bild

Battle Tested
The battles of the Galactic Civil War are won and lost in the trenches, by the units that form the bulk of the Rebel and Imperial armies. Always reliable, the Rebel Veterans give you another option for the corps units that form the backbone of your army. They can be counted on to get the job done, to hold the line, or to fight to the bitter end.

Despite facing a massive onslaught of Imperial walkers at the Battle of Hoth, these fighters held firm, buying time for their transports to escape and making the Empire pay a bitter price for every foot of ground it gained. Appropriately, then, Rebel Veterans are resilient units prepared to fend off any Imperial offensive. They become even more prepared to hold their ground once you issue them orders, as they dig themselves in to form a study defensive front.

Bild

Like the Rebel Troopers they fight alongside, squads of Rebel Veterans carry the standard issue A-280 blaster rifles commonly seen among Rebel units. Unlike their fellow Rebels, however, the veterans have different tastes when it comes to diversifying their arsenal. Where a group of Rebel Troopers might look to slow down an enemy vehicle or lay down a high volume of fire with a Z-6 rotary blaster cannon, a veteran CM-O/93 Trooper aims to stop an advancing enemy in its tracks by dealing as much damage as possible.

No matter what heavy weapons they choose to equip, the Rebels have little hope of success if they don’t work together to push back the Imperial onslaught. Perhaps the Rebel Veteran’s biggest contribution to your efforts, then, is their willingness to work with other units. For example, they can easily coordinate with a nearby emplacement trooper unit like a 1.4 FD Laser Cannon Team to ensure that everyone is ready to return fire.

Bild

But if stationary laser cannons aren’t part of your battle plan, you can also assign a Rebel Veteran to man a Mark II Medium Blaster and maintain a bit of mobility with your heavy firepower. Rather than act as a heavy weapon upgrade, this miniature becomes its own unit that can only be deployed as a detachment from the Rebel Veterans. Once on the field, however, the Mark II Medium Blaster Trooper is free to aid the ranged attacks of any friendly unit.

We’ll have much more information about the Rebel Veterans and the heavy weapons they employ in battle in a future preview!

Veteran Instincts
Experienced members of the Rebel Alliance know the long odds they face more than most. Nonetheless, these troops refuse to give the Empire an inch, no matter the cost.

Benutzeravatar
Silmo
Beiträge: 63
Registriert: 12 Nov 2018, 21:04

Re: Star Wars Legion Previews

Beitrag von Silmo » 22 Mär 2019, 16:05

Architekt des Schreckens – Vorschau der Direktor Orson Krennic Commander-Erweiterung für Star Wars: Legion
20/03/2019 | Star Wars, Legion

„Wir waren dabei Großes zu erschaffen. Wir standen so kurz davor endlich für Frieden und Sicherheit in der Galaxis zu sorgen.“

–Direktor Orson Krennic, Rogue One: A Star Wars Story
Bild

Es gibt wenige, die der Imperator mit einem so wichtigen – oder so geheimen – Projekt betrauen würde wie dem Bau des Todessterns. Ein solches Unterfangen benötigt jemanden mit einer rücksichtslosen Hingabe, der in der Lage ist, es bis zum Ende durchzustehen und gerissen genug ist, um sicherzustellen, dass es auch in den vielen Jahren, die es für den Bau braucht, ein Geheimnis bleibt. Mit anderen Worten, ein Projekt dieser Größenordnung erfordert Direktor Orson Krennic.

Krennic, der das Todesstern-Projekt von den Kinderschuhen bis zur Umsetzung mit eisernem Willen verfolgte, ist entschlossen, die Gunst des Imperators zu gewinnen, wie viel es auch kosten mag. Obwohl er selten direkt an den Schlachten teilnimmt, in denen die von ihm entwickelten Waffen eingesetzt werden, macht Krennics kühle und berechnende Natur ihn zu einem mehr als würdigen Gegner für jeden Rebellenführer. In Kürze habt ihr die Chance, Krennics grenzenlosen Ehrgeiz zu eurem Vorteil zu nutzen, mit der Commander-Erweiterung Direktor Orson Krennic für Star Wars ™: Legion.

Diese Erweiterung enthält eine äußerst detaillierte, unbemalte Direktor Orson Krennic-Miniatur, die ihr eurer Sammlung hinzufügen könnt. Sein Umhang weht im Wind, während er mit gezogener DT-29-Blasterpistole vorwärts marschiert. Krennics Präsenz auf dem Schlachtfeld ist keineswegs nur symbolisch, er hat viele Fähigkeiten, um eure imperialen Armeen zu unterstützen. Diese sind alle auf der Einheitenkarte aufgeführt, die ihr mit seiner Miniatur in der Erweiterung erhaltet.

Bild
Diese Fähigkeiten sind nützlich, aber Krennic ist auch ein erfahrener Commander, der mehr für eure Armee tun kann, als einen Blaster abzufeuern. Mit den drei Signatur-Kommandokarten, die ihr in dieser Erweiterung findet, habt ihr Zugriff auf noch heimtückischere Strategien für den Kampf. Außerdem laden euch drei Aufwertungskarten dazu ein, Direktor Krennic und eure anderen Einheiten an euren persönlichen Schlachtplan anzupassen.

Lest weiter, um den Inhalt der Direktor Orson Krennic Commander-Erweiterung näher kennenzulernen!


Bild

Eine krönende Leistung
Das Erstellen neuer Waffen ist keine leichte Aufgabe. Jedes neue Projekt erfordert jemanden, der sowohl die Entwicklung innovativer Technologien überwachen kann als auch die strenge Sicherheit bei diesen Projekten aufrechterhalten kann, damit sie nicht in die falschen Hände geraten. Mit diesen Aufgaben unter seiner Aufsicht ist Direktor Krennic befugt, die besten imperialen Truppen einzusetzen, um die Waffenprogramme unter seiner Aufsicht zu schützen. Krennic wird ständig von einer Einheit imperialer Todestruppen begleitet und kann sie anweisen, jedes Ziel zu eliminieren, das eines seiner Projekte gefährden könnte.

Todestruppen sind in der Tat Krennics ständige Begleiter, so dass ihr den Rang einer dieser Einheiten beim Zusammenstellen eurer Truppen ignorieren könnt und sie nahtlos integrieren könnt. Eine zusätzliche Einheit von Todestruppen ist besonders nützlich, um alle geheimen Informationen zu schützen, die Krennic nicht in der Hand der Rebellen sehen möchte. Außerdem ist er alles andere als ein Dummkopf. Krennic erkennt an, dass er trotz dreier Würfel und durchschlagendem Schuss seiner DT-29-Blasterpistole gegen einen vollen Trupp Rebellensoldaten wenig Chancen hat. In solchen Situationen hat er keine Angst, seinen Rang einzusetzen und eine Einheit zu zwingen, sich vorwärts zu bewegen und ihn vor den feindlichen Truppen abzuschirmen, selbst wenn das seine eigene Einheit näher an die Panik bringt.

Bild
Imperiale Todestruppen mögen diszipliniert genug sein, um die zusätzliche Unterdrückung eines solchen Zuges abzuschütteln, aber andere imperiale Einheiten verfügen nicht über diese Entschlossenheit. Glücklicherweise ist Krennic dafür bekannt, Strikte Befehle zu erteilen, die jede befreundete Truppeneinheit ohne zu zögern befolgen wird.

Zwar kann Krennic in einer langanhaltenden Schlacht in jedem Moment den entscheidenden Unterschied ausmachen, aber vielleicht ist sein größerer Beitrag der zu eurem Schlachtplan. Wenn er eure Armee befehligt, könnt ihr den Verlauf der Schlacht auf subtile Weise manipulieren. Ihr könnt euren imperialen Streitkräften Möglichkeiten geben, die sie sonst nicht hätten und euren Gegner dazu veranlassen, Fehler zu machen, die seine Bemühungen zum Scheitern verurteilen könnten.
Bild

Die von euch ausgegebenen Befehle sind entscheidend für die Festlegung eurer Schlachtstrategie. Mit Krennic als Teil eures Kommandos könnt ihr sicherstellen, dass eure Befehle ohne Unterbrechung ausgeführt werden. Sobald seine Pläne in Gang gesetzt sind, zeichnet sich Krennic dadurch aus, dass er gegnerische Commander unvorbereitet erwischt. Egal wie groß er auch sein mag, Krennic weigert sich seinen Unerschöpflichen Ehrgeiz zu zeigen, was seine Rivalen sich fragen lässt was er vorhat. Wie die Geheimnisse, für die er kämpft um sie zu schützen, verbirgt diese Kommandokarte die Identität der Einheiten an die Krennic Befehle geben kann. Das führt dazu, dass er seinen Schlachtplan ausführen kann, ohne ihn der Opposition preiszugeben.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Krennic Angst hat, gewagte Aussagen zu machen. Im richtigen Moment hilft sein Befehl Mobilisiert die Garnison dabei, wichtige Bereiche des Schlachtfeldes zu erobern. Wenn er dies tut, bereiten sich seine befreundeten Truppen darauf vor, auf die Bewegungen des Feindes zu reagieren, bevor andere Einheiten überhaupt eine Chance haben, sich zu bewegen. Im Grunde werden die Rebellen herausgefordert, sich in die feindliche Reichweite zu bewegen oder einen anderen Weg zu finden. Somit werden diese Einheiten zu einem wertvollen Schutz, hinter dem der Rest eurer Armee agieren kann.

Bild
Es sollte klar sein, dass Krennic alle Einheiten, die ihm unterstellt sind, als Bauern betrachtet, die dazu dienen, seine eigenen Ziele zu erreichen. Wo immer er hingeht, wird der Todesstern mit Sicherheit folgen, und Krennic wird dieses Werkzeug verwenden, um alle Rebellenauszulöschen denen er begegnet, selbst wenn einige imperiale Truppen dabei draufgehen. Die Drohende Vernichtung verbreitet Angst in jeder Truppeneinheit - auf beiden Seiten der Schlacht. Mit der legendären Disziplin und dem strengen Training des Galaktischen Imperiums an eurer Seite könnt ihr diese Angst abschütteln und tun, was getan werden muss, um den Sieg zu erringen.

Benutzeravatar
Silmo
Beiträge: 63
Registriert: 12 Nov 2018, 21:04

Re: Star Wars Legion Previews

Beitrag von Silmo » 26 Mär 2019, 17:32

Imperiale Vollstrecker - Vorschau auf die Imperiale Todestruppen Einheiten-Erweiterung für Star Wars™: Legion
22/03/2019 | Star Wars, Legion
Bild
Box in der sich die Einheiten-Erweiterung für Star Wars Legion befindet
„Sind wir denn blind? Mobilisiert die Garnison!“

–Direktor Orson Krennic, Rogue One: A Star Wars Story

Mit nahezu unbegrenzten Ressourcen kann das Galaktische Imperium alle Arten von unvorstellbaren Waffen herstellen. Aber nicht jedes Problem kann mit einem einzigen Schuss aus dem riesigen Superlaser des Todessterns beseitigt werden. Einige Missionen erfordern eine feinere Handhabung. Wenn hochrangige Imperiale Offiziere wie Direktor Orson Krennic anstelle eines Knüppels ein Skalpell benötigen, wenden sie sich an die Imperialen Todestruppen.

Diese Elitesoldaten, sind in verschiedenen Kampfformen ausgebildet und in der Lage, ihre Spuren nach Operationen zu verwischen. Sie sind ein furchterregender Anblick für jeden der das Pech hat, in ihrem Weg zu stehen. In Kürze werdet ihr in der Lage sein, eure eigenen Todestruppen auf den Schlachtfeldern des Galaktischen Bürgerkriegs zu schicken, mit der Imperiale Todestruppen Einheiten-Erweiterung für Star Wars™: Legion.

In dieser Erweiterung findet ihr sechs einzigartige, detailreiche und unbemalte Miniaturen der Imperialen Todestruppen, die ihr eurer Sammlung hinzufügen könnt. Darunter sind vier Soldaten, die mit ihren E-11D-Blastergewehren jede Mission ausführen können. Währenddessen können der als DT-F16 bezeichnete Todestruppler und ein DLT-19D-Truppler der Einheit noch mehr Feuerkraft verleihen. Schließlich könnt ihr das gesamte Training eurer Todestruppen mit acht Aufwertungskarten voll ausfüllen, um mehr Ausrüstung und Kommunikationszubehör zu erhalten.

Schaut euch heute mit uns an, was alles in der Imperiale Todestruppen Einheiten-Erweiterung enthalten ist.
Bild
Boxinhalt der Imperiale Todestruppen Einheiten-Erweiterung für Star Wars Legion
Dunkle Rache
Imperiale Todestruppen sind die Besten der Besten. Vom Imperialen Geheimdienst, aus den Rängen der Sturmtruppler Korps handverlesen, sollte es keine Überraschung sein, dass diese Truppen die natürliche Weiterentwicklung der besten Truppler des Imperiums sind. Während Scout-Truppen darauf spezialisiert sind, sich vor anderen Truppen aufzustellen, um wichtige Punkte zu sichern, und die Imperiale Ehrengarde sich auf den Schutz hochrangiger Offiziere konzentriert, sind die Todestruppen eine abgerundete Spezialeinheit, die vielen Zwecken dient.
Bild
Zwei Karten der Imperiale Todestruppen Einheiten-Erweiterung für Star Wars Legion
Ob sie nun eine wichtige Person schützen oder sich direkt dem Feind stellen, Todestruppen unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht. Die meisten Imperialen Truppen sind für ihren präzisen Schuss bekannt, aber selbst die besten Sturmtruppler können die Genauigkeit einer Einheit Imperialer Todestruppen nicht erreichen. Ob sie mit ihren E-11D-Blastergewehren auf Distanz kämpfen oder mit ihren Leichten SE-14r-Blastern in ein Nahkampfgefecht verwickelt sind, Todestruppler verpassen selten ihr Ziel und lassen jeden Feind zweimal nachdenken, bevor er sich in Reichweite ihrer Waffe begibt.

Diese erschreckende Genauigkeit ist an und für sich schon einschüchternd, aber das fortgeschrittene Training der Todestruppen hat ihnen weitere Fähigkeiten verliehen, die sie auszeichnen. Auf der einen Seite haben Todestruppen eine fast übernatürliche Disziplin, die es ihnen erlaubt, ohne zu zögern in den dichtesten Beschuss zu springen, insbesondere wenn sie zu Ducken und Deckung ausgebildet wurden. Auf der anderen Seite können sie genauso gut in Bereitschaft versetzt werden um sich auf einen gegnerischen Angriff vorzubereiten, so haben sie genügend Zeit, um jeden Gegner mit einer vollen Salve Blasterfeuer zu begrüßen.
Bild
Miniaturen die in der Imperiale Todestruppen Einheiten-Erweiterung für Star Wars Legion enthalten sind
Egal, wie ihr eure Todestruppen auf dem Schlachtfeld einsetzt, sie können aus einem kompletten Waffenarsenal das richtige Werkzeug für den Job wählen. Die E-11D-Blastergewehre sind bereits eine starke Waffe und können für mehr Flexibilität weiter modifiziert werden. Die Todestruppen kämpfen oft in engen Verhältnissen, und die E-11D-Granatwerfer-Konfiguration kann besonders nützlich sein, um Rebellen auszurotten, die anfangen sich in Deckung zu begeben.

Manchmal ist es jedoch wichtiger, dass die Todestruppen den Feind einfach festnageln, um für den Rest der Armee Zeit zu gewinnen, damit diese eine flankierende Bewegung ausführen kann. In diesen Fällen können sie mit der E-11D-Dauerfeuer-Konfiguration eine gegnerische Einheit mit einem unterdrückenden Feuer aus der Ferne in Schach halten. Diese Konfiguration kann den Wirkungsbereich des E-11D erweitern und dazu beitragen, dass die Köpfe der Rebellen unten bleiben. Der Schaden der Waffe wird jedoch nur geringfügig erhöht. Wenn ihr auf längere Sicht mehr Schaden anrichten möchtet, solltet ihr einen der E-11Ds eures Todestrupplers gegen einen DLT-19D eintauschen. Dieser bietet einen tödlichen Angriff, mit der Chance durch die Rüstung eines Rebellenfahrzeugs zu schlagen.
Bild
Schlachtfeld von Star Wars Legion
Mit der E-11D-Granatwerfer-Konfiguration sind die Todestruppen eine der wenigen Einheiten, die Deckung in Reichweite 2 ignorieren können!

Die Ausbildung, die außergewöhnliche Disziplin und das Fachwissen der Todestruppen, gepaart mit einer breiten Palette an Waffen, löst unter Rebellen Angst aus. Diese Attribute machen sie oft zu einem Vorbild für ihre Mitgenossen und Ihre Anführer haben selten Probleme sie für ihren Vorteil zu nutzen. Ein Anführer wie der DT-F16 kann beispielsweise eine freundliche Einheit unter Druck setzen, um sie in eine vorteilhafte Position zu bringen. Währenddessen fragt der Rest der Imperialen Armee die Todestruppen um Rat und somit sind sie auch die ideale Einheit um Kommunikationsrelais zu tragen. So können Befehle an nahegelegene Einheiten weitergeleitet werden.

Effizient und gnadenlos, Todestruppen sind das beste was das Imperium an Bodentruppen zu bieten hat.

Herrschaft durch Angst
Die Imperialen Todestruppen sind in tiefschwarze Rüstung gehüllt und bis an die Zähne bewaffnet. Sie sind ein schrecklicher Anblick für jeden, der mit ihnen in Kontakt kommt. Und sobald die Kämpfe beginnen, können Sie allen fehlgeleiteten Rebellen zeigen, was es wirklich bedeutet, sich dem galaktischen Imperium zu widersetzen.

Benutzeravatar
Silmo
Beiträge: 63
Registriert: 12 Nov 2018, 21:04

Clone Wars Grundbox

Beitrag von Silmo » 30 Mär 2019, 19:37

Die Klonkriege haben begonnen - Ankündigung für das Klonkriege Grundspiel für Star Wars: Legion
29/03/2019 | Star Wars, Legion, Klonkriege

Bild
„Das Leichentuch der dunklen Seite ist gefallen. Begonnen der Angriff der Klonkrieger hat.“

–Yoda, Star Wars: Angriff der Klonkrieger

Der Krieg hat die Galaxis verschlungen. Die gewaltigen Kräfte der Separatisten, gestützt durch scheinbar endlose Reihen von Kampfdroiden, haben die Galaktische Republik an den Rand der Auflösung und Niederlage getrieben. Die einzige Hoffnung der Republik ist ihre Armee von Elite-Klon-Soldaten, die von edlen Jedi-Rittern, die die Macht beherrschen, in die Schlacht geführt wird. Der Krieg zwischen den beiden Parteien ist ein epischer Kampf, bei dem jede Schlacht das Blatt wenden und das Schicksal der Galaxis verändern könnte.

Bald könnt ihr in diesen epischen Konflikt eintauchen, eure Truppen zusammenstellen und sie in den legendären Bodenkämpfen von Star Wars gegen eure Gegner anführen. Fantasy Flight Games freut sich, das Klonkriege Grundspiel für Star Wars™: Legion bekannt zu geben.

Dieses Grundspiel lädt euch ein, in eine völlig neue Ära der Infanteriekämpfe in der Star Wars Galaxis einzutauchen, in der die überwältigenden Separatisten-Droiden gegen die kampfstarken Armeen der Republik aus Klonkriegern und Jedi-Rittern antreten. Mit den 39 unbemalten, leicht zusammenzubauenden Miniaturen, die ihr hier findet, könnt ihr mit dem Bau und der Bemalung einer einzigartigen Armee der berühmtesten Helden, Schurken, Soldaten und Fahrzeuge der Klonkriege beginnen. Dabei entwickelt ihr neue Strategien und setzt neue Taktiken ein, die auf die einzigartigen Fähigkeiten dieser Fraktionen zugeschnitten sind.

Neben der Einführung der Galaktischen Republik und der Separatisten-Allianz als neue Fraktionen enthält dieses Grundspiel alle Karten, Hilfen und Marker, die ihr benötigt, um sofort eure eigenen Star Wars Schlachten zu schlagen. Damit ist dieses Set der perfekte Ausgangspunkt für den Aufbau eurer Sammlung von Star Wars: Legion. Wichtig ist, dass das Klonkriege Grundspiel keine Neuauflage des Spiels ist und ihr nicht das ursprüngliche Grundspiel benötigt, um mit dem Spielen zu beginnen. Das Klonkriege Grundspiel ist vollständig kompatibel mit allen früheren Star Wars: Legion Produkten und lädt dazu ein, alle möglichen Schlachten aus der gesamten Saga heraus zu spielen.

Lest mehr darüber, wie euch das Grundspiel ins Herz der Klonkriege bringt.
Bild

Klone und Klappergestelle
Mit Star Wars: Legion habt ihr die Kontrolle über eure eigene Armee von Einheiten direkt aus der Star Wars Saga. Ihr und euer Gegner werdet in die wütenden Feuergefechte in einer vom Krieg zerrissenen Galaxis verwickelt. Während eines Spiels werdet ihr eure Truppen strategisch durch bombardierte Kriegsgebiete manövrieren, Blasterfeuer entfesseln und in einem verzweifelten Kampf um das Schicksal der Galaxis tödliche Lichtschwert-Duelle führen.

Mit dem Klonkriege Grundspiel könnt ihr jetzt eine völlig neue Ära betreten und die ikonischen Einheiten und Helden der Klonkriege beherrschen. Von den Korps-Einheiten, die das Rückgrat eurer Armee bilden, bis zu den Helden und Bösewichten auf dem Boden, die sie befehligen, hat jede Einheit in eurer Armee ihre Rolle zu spielen und – ob ihr euch der Galaktischen Republik oder den Separatisten anschließt - die acht enthaltenen Einheiten stellen eine gute Grundlage für eure Armeen.

Bild
Diejenigen, die als Separatisten Chaos, Tyrannei und Angst verbreiten, können auf ein massives Droiden-Militär zurückgreifen. Mit einer überwältigenden Anzahl von B1-Kampfdroiden könnt ihr jeden, der sich euch in den Weg stellt, in den Staub treten. Wenn B1-Kampfdroiden allein nicht ausreichen, um den Sieg zu erringen, könnt ihr immer eine Einheit von Droidekas einsetzen, um die Feuerkraft bereitzustellen, die Gegner zu dezimieren, die noch stehen.

Um mit dem Aufbau eurer Separatisten-Armeen zu beginnen, werdet ihr achtzehn unlackierte, detailreiche B1-Kampfdroiden-Miniaturen finden, die für zwei Korps-Einheiten ausreichen. Auf dem Schlachtfeld stehen euch vier Droideka-Miniaturen zur Verfügung, die diese zerstörerischen Droiden sowohl im Standard als auch im radförmigen Zustand repräsentieren.
Bild

Der Bedrohung von Frieden und Demokratie durch die Separatisten begegnen die Klon-Truppen der Republik. Als Soldaten ausgebildet und der Sache der Republik zutiefst treu ergeben, schließen sich Klonsoldaten der Phase I ihren Jedi-Generälen an, um den Frieden in der Galaxis zu erhalten. Allerdings können Klonkrieger, so geschickt sie auch in der Schlacht sein mögen, nicht allein gegen das erdrückende Gewicht der Kampfdroiden der Separatisten kämpfen. Glücklicherweise kann ein BARC-Gleiter ihnen helfen, sich auf vielen Planeten an die Umgebung anzupassen und eine willkommene Quelle für Geschwindigkeit sein.
Bild

Im Klonkriege Grundspiel findet ihr 14 Klonsoldaten der Phase I-Miniaturen, die als erste zwei Korps-Einheiten in eurer eigenen großen Armee der Republik verwendet werden können. Zu diesen Truppen stößt eine wunderschön geformte BARC-Gleiter-Miniatur mit mehreren Anpassungsoptionen. Diese Miniatur kann mit oder ohne Beiwagen montiert werden. Wenn ihr euch für das Hinzufügen dieser Funktion entscheidet, könnt ihr mit drei verschiedenen Waffenoptionen für den Schützen noch mehr Anpassungsoptionen freischalten.
Bild

Während die Kampfdroiden und Klonsoldaten hauptsächlich während der Klonkriege eingesetzt wurden, bedeutet dies nicht, dass sie sich in Star Wars: Legion nur darauf beschränken können, sich gegenseitig zu bekämpfen. Sobald ihr eure Klon- oder Droidenarmee aufgebaut habt, könnt ihr sie gegen die Streitkräfte des Galaktischen Imperiums oder der Rebellenallianz einsetzen und jede Schlacht in Star Wars ausrichten, die ihr möchtet.

Ein zivilisierteres Zeitalter
Ebenso wichtig für eure Armee sind die Commander, die euren Soldaten Befehle erteilen. Passenderweise führen zwei der bekanntesten Anführer der Galaxis die Galaktische Republik und die Separatisten-Allianz in die Kämpfe von Star Wars: Legion. Der legendäre Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi trifft auf den hinterlistigen Cyborg General Grievous als Befehlshaber seiner Armee und beide bringen sowohl ihr Kampfvermögen als auch ihre Führungsfähigkeiten in euren Schlachtplan ein.
Bild

Mit der Macht als Verbündeter stürmt Obi-Wan Kenobi in die Schlacht. Wie zu erwarten, ist Kenobi mit seinem Lichtschwert im Nahkampf tödlich. Dadurch, dass er Soresu als Form des Lichtschwertkampfes beherrscht, kann er ankommende Blastergeschosse leicht ablenken. Um Kenobi auf dem Schlachtfeld zu repräsentieren, enthält das Klonkriege Grundspiel eine fein detaillierte Obi-Wan Kenobi-Miniatur in seiner Bereitschaftsstellung, die auf die Angriffe eines jeden wartet, der die Republik bedrohen möchte.

Bild
So gut er auch ist, Kenobi könnte in General Grievous jemand ebenbürtiges getroffen haben. Die Lichtschwerter, die er, im Kampf besiegten Jedi abgenommen hat, machen Grievous zu einem gefährlichen Gegner. Seine Beweglichkeit macht ihn ebenso geschickt dabei schädlichen Angriffen auszuweichen, wie ihn anzurichten. In diesem Grundspiel findet ihr eine wunderschön detaillierte General Grievous-Miniatur, die auf drei verschiedene Arten montiert werden kann: mit zwei seiner Lichtschwertern und einem Mantel; mit einem einzelnen Lichtschwert und einer DT-57 "Annihilator"-Blasterpistole, in seinen Umhang gehüllt; oder mit allen vier Trophäenlichtschwertern.

Bild
Offensichtlich in der Lage, selbst massiven Schaden zu verursachen, reicht der Einfluss dieser Commander weit über den ihrer Feinde hinaus. Sie haben aber auch die entscheidende Aufgabe, Befehle zu erteilen, und beide haben ihren eigenen Führungsstil. Mit den drei Signatur-Befehlskarten, die ihr für jeden von beiden findet, können Obi-Wan Kenobi und General Grievous ihren eigenen Einfluss auf eine Schlacht ausüben, indem sie sich und ihren Einheiten besondere Fähigkeiten verleihen und die Manöver eurer Armee bestimmen.

Dazu findet ihr auch jeweils zwei Exemplare der grundlegenden Kommandokarten für Hinterhalt, Vorstoß, Offensive und Bereitschaft, die auf das Artwork von Klonkriege geupdatet wurden. So können beide Spieler ihre Befehlshände abrunden. Wir werden uns beide Commander – und alle ihre Signatur-Kommandokarten – in zukünftigen Vorschauen genauer ansehen.
Bild

Über den Standard hinaus
Während es eintönig klingen mag, dass die Armeen der Kampfdroiden, in Droidenwerken gebaut wurden, und Klontruppen, aus derselben genetischen Vorlage erstellt wurden, gibt es viele Möglichkeiten, eine einzigartige Armee aufzubauen. Neben der Auswahl der Truppen und Fahrzeuge, die eure Armeen abrunden, bietet euch das Klonkriege Grundspiel die Möglichkeit, eure individuellen Einheiten mit einigen der 40 Aufwertungskarten zu optimieren. Egal, ob ihr nach einer Möglichkeit sucht, die Feuerkraft einer Einheit zu erhöhen oder eure Kommunikationswege zu verbessern, ihr werdet eine Mischung aus neuen und nachgedruckten Aufwertungsarten finden, um eure eigene Armee aufzubauen.

Sobald ihr eure Truppen für den Kampf ausgerüstet habt, benötigt ihr mehrere Werkzeuge, um sie erfolgreich über das Schlachtfeld zu bewegen, Angriffe zu starten und eure Ziele zu sichern. Glücklicherweise enthält das Klonkriege Grundspiel nicht nur alles, was ihr zum Aufbau eurer Armeen der Republik und der Separatisten benötigt, sondern auch die Werkzeuge, die ihr benötigt, um alle Aspekte eurer Star Wars: Legion-Kämpfe auszukosten.
Bild

Sobald die Schlacht beginnt, werdet ihr die Bewegungshilfe, einen vierteiligen Maßstab sowie die Angriffs- und Verteidigungswürfel finden, die ihr benötigt, um euch schnell und organisch mit euren Truppen zu bewegen und anzugreifen. Schließlich enthält dieses Grundspiel alle Spielmarker, die ihr für jede Situation benötigt, die in der Hitze des Gefechts auftreten kann.

Wir werden uns das Klonkriege Grundspiel – einschließlich der vielen Möglichkeiten, wie ihr eure Armee aufrüsten könnt – in zukünftigen Vorschauen genauer ansehen.

Betretet die Klonkriege
Während sich die Separatisten in der ganzen Galaxis ausbreiten, sind mutige Klon-Truppen und tapfere Jedi das Einzige, was zwischen den unerbittlichen Wellen der Kampfdroiden und totaler galaktischer Herrschaft steht. Bald könnt ihr eure Armeen aufbauen und um das Schicksal der Galaxis kämpfen.

Stellt eure Kräfte zusammen und erlebt die Klonkriege. Das Star Wars: Legion Klonkriege Grundspiel wird im dritten Quartal 2019 veröffentlicht. Ihr könnt schon bald euer Exemplar bei eurem Händler vorbestellen.

Benutzeravatar
Silmo
Beiträge: 63
Registriert: 12 Nov 2018, 21:04

Attack of the Clones

Beitrag von Silmo » 31 Mär 2019, 09:56

Attack of the Clones
Announcing Two Expansions for Star Wars: Legion

#StarWars #Legion

Bild

“Your clones are very impressive. You must be very proud.”
–Obi-Wan Kenobi, Star Wars: Attack of the Clones

The Star Wars™: Legion Clone Wars Core Set gives you the chance to enter a totally new era and play out your own ground battles between the Galactic Republic and the Separatist Alliance. When it does, both factions will be ready to bolster their forces with additional troops. Fantasy Flight Games is proud to announce two new expansions for Star Wars™: Legion:

Pre-order your own copy of these Star Wars: Legion expansions at your local retailer or online through our website with free shipping in the continental US today!


Phase I Clone Troopers Unit Expansion
B1 Battle Droids Unit Expansion
Allowing you to field additional units of Phase I Clone Troopers for the Republic and swell your swarms of Separatist B1 Battle Droids, these Unit Expansions are the perfect opportunity to round out your armies and send them into all-out conflict for the fate of the galaxy. With units identical to the ones found in the Clone Wars Core Set, you can take your first steps into building the custom army you have always wanted to lead into the epic clashes of the Clone Wars.

Bild

Phase I Clone Troopers Unit Expansion
The first troops to take the field in the Clone Wars, Phase I Clone Troopers represent a new era of galactic warfare. Genetically crafted for battle and outfitted with state-of-the-art equipment, Clone Troopers charge into battle on countless worlds to do the job they were made for: defeat the Separatist Alliance and restore order to the galaxy.

Bred from the same genetic template, Phase I Clone Troopers share a bond that cannot be replicated by the Separatist’s B1 Battle Droids. Thanks to the close connection they share with one another and the Jedi that lead them into battle, these troopers have become renowned for their resolve and dedication. They will always have the backs of their fellow troops and will often join together to provide critical fire support to repel a Separatist attack or push one step closer to a critical objective.

Bild

The Phase I Clone Troopers Unit Expansion contains a full unit of seven unique, unpainted Phase I Clone Trooper miniatures, identical to the Phase I Clone Troopers included in the Star Wars: Legion Clone Wars Core Set. Five Phase I Clone Troopers wielding DC-15A Blaster Rifles are joined by a Z-6 Phase I Trooper and a DC-15 Phase I Trooper. This expansion also includes a unit card and an assortment of upgrade cards, inviting you to customize your Clone Troopers’ gear to fit your plan.

Bild

B1 Battle Droids Unit Expansion
The Republic’s Clone Troopers may be bred for battle, but even the finest soldiers eventually break under the crushing weight of legions of B1 Battle Droids. Despite possessing little cunning or tactical intelligence, these droids march heedlessly forward to crush any resistance through raw attrition alone. Mindlessly loyal and eminently expendable, the Separatist Alliance has few qualms about sacrificing endless waves of B1 Battle Droids to subdue a planet.

While they may not possess the same skills as traditional flesh-and-blood troops, B1 Battle Droids do have a number of features specifically designed to exploit their superior numbers. Unlike their organic counterparts, B1 Battle Droids are interlinked, allowing them to quickly coordinate with one another to form a cohesive army that opposing commanders can only dream of.

Bild

The B1 Battle Droids Unit Expansion gives you the chance to supplement your Separatist Alliance forces with even more battle droids. Nine finely detailed, unpainted B1 Battle Droid miniatures, identical to those found in the Star Wars: Legion Clone Wars Core Set, stand ready to form the backbone of your army, including two miniatures carrying heavy weapons. Joining these miniatures are a unit card and a variety of upgrade cards, inviting you to make your own personal refinements to your battle droids.

Bild

New Recruits
With the Clone Wars escalating across the galaxy, you’ll need all the troops you can get to match your opponent’s firepower. Reinforce your armies for the battles to come!

Antworten